„Ich spreche mich ganz klar gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aus. Es darf keine Mehrbelastung für die Fahrzeugeigentümer geben. Die Menschen brauchen ihre Fahrzeuge. Sie können sicher sein, dass die CDU an ihrer Seite steht und alles tut um Belastungen zu vermeiden“, erklärt die Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann.

Die Reinheit der Luft ist natürlich auch ein wichtiges Thema. Deswegen sollten die Menschen aber nicht bestraft werden, die ihr Auto täglich brauchen um damit auf die Arbeit zu kommen, einzukaufen oder ihre Kinder abzuholen. „Die CDU-geführte Landesregierung hat dazu einen klaren Plan. Die Hardware-Nachrüstungen müssen kommen. Hier sehen wir die Autoindustrie klar in der Pflicht. Denn die Bürgerinnen und Bürger haben sich absolut nichts zu Schulden kommen lassen“, betont die Abgeordnete.

Bund und Land fördern unterdessen Maßnahmen für saubere Luft mit bis zu 110 Mio. Euro, u.a. für einen besseren ÖPNV.

« Mein Wahlprogramm für Sie und für Darmstadt Mein Wahlprogramm für Sie und für Darmstadt »